Herzlich Willkommen in deinem ganz persönlichen SeelenShift!

 

     

Wir sind aktuell dabei, als Gattung Menschheit eine wichtige Schwelle unserer emotiven BewusstseinsEvolution zu überschreiten. Wenn du dich zu Heart Dialogue hingezogen fühlst, befindest du dich vermutlich bereits in deiner ganz individuellen Version dieses SHIFTS.
Jenem Shift, der in unserer aktuellen Zeit viele Menschen auf die eine oder andere Weise emotional, mental, energetisch und/oder physisch herausfordert. Jenem Shift von einer Epoche (Dark Age/Dawn Age), in der kompensatorische Versionen von Yang, Verstand, Macht, Kontrolle, Energie, Wille, Logik, SicherheitsStruktur, Kollektivismus vs. Narzissmus, Ansehen, Meinungen und Verhalten im Vordergrund standen, hin zu einem neuen Zeitalter (RainbowLightAge), das Emotionen, Yin, seelische Vielfalt, Individualität, Herz-basierte Beziehungen, freien SelbstAusdruck, Wahrheit und Stimmigkeit in den Fokus eines jeden Individuums -eines jeden Mannes und einer jeden Frau- rückt.
Dieser SHIFT ist ein Weg nach Innen (Yin). Er bringt das Beste und das Schlechteste aus Menschen heraus. Alles, was bisher im Dunkeln, im Verborgenen lag, kommt nun mehr und mehr ans Tageslicht und bestenfalls auch in unser BewusstseinsLicht. Das stiftet Chaos. Innere und äußere Unruhe. Stürmische Veränderungen. Feurige Ausbrüche. Tsunami-artige GefühlsWellen. Hitzige Zustände und Konfrontationen. Erdebeben-gleiche Veränderungen und Erschütterungen in allem LebensBereichen. Die KatastrophenVorhersagen der NewAgeWelt für den 21.12.2012 haben sich geirrt - und auch wieder nicht. Sie haben auf Gaia, auf die Umwelt projiziert, was überwiegend und vor allen Dingen in jedem Menschen innerlich abläuft.

 

Wie kann Heart Dialogue bei diesem Shift helfen?

In Heart Dialogue bieten wir dir tiefgehende und akkurate Unterstützung für deine ganz individuelle Version dieses Seelen/Herz/BewusstseinsShifts an, welche dein heiliges MenschSein/MannSein/FrauSein, dein individuelles SeeleSein; deine SeelenGeschichte; deine SeelenGattung, dein NonDualesSein und dein GöttlichesSein gleichermaßen sieht, ehrt und adressiert.
Nach unserem Verständnis geht es darum, unser SeeleSein von jeglichem Entweder-Oder zu ent-splitten und zu einer widerspruchsfreien, gesunden, authentischen Ganzheit zu heilen. Zu einer Ganzheit, die niemals etwas von uns abspaltet, verleugnet, verdrängt, bevorzugt, zurücklässt oder negativiert und alles, was innerlich lebt auch auf stimmige Weise nach außen sichtbar werden lässt; nichts vertuscht, verheimlicht, verschleiert, verdreht oder strategisch kontrolliert.

Unser spirituelles MenschSein war bislang so schmerzlich zerrissen und abgespalten; immer mussten wir einen TeilAspekt von uns verleugnen, zurücklassen oder überwinden, uns dafür schämen oder ihn mittels WillensKraft zu transzendieren versuchen. In allen bisherigen Epochen erlebten wir den tiefen Horror in unseren SeelenHerzen, entweder Seele oder Mensch, entweder mit Gott oder unter den Menschen zu sein, entweder ein persönlich erfülltes oder ein spirituell-dienendes Leben zu führen, entweder "erleuchtet" oder menschlich-bezogen zu sein, entweder machtvoll-in-unserer-Größe oder verletzlich-berührbar zu sein, entweder sinnlich-genussvoll oder heilig zu sein, entweder animalisch-wild-impulsiv oder spirituell-still-weise zu sein, entweder sogenannte weibliche oder sogenannte männliche VerhaltensWeisen an den Tag zu legen...
Viele Seelen hängen aus traumatisierenden Erfahrungen vergangener Inkarnationen und/oder aktuellen kulturell-spirituellen Konditionierungen und Verdrehungen heraus in tiefer Verzweiflung zwischen diesen verschiedenen SeelenZuständen, die einander scheinbar ausschließen, fest. Dabei gehört ALL das zu JEDEM von uns!

Wir sind immens freudig-erleichtert und still-aufgeregt, dass nun ein Zeitalter beginnt, in dem wir diese alten Wunden und Zersplittungen heilen und all diese Zustände, basierend auf unserem emotional geheilten Herzen, widerspruchsfrei und fließend als individuelles Sein als Seele in MenschForm verkörpern können. Als Männer und Frauen. In allen Welten unseres Seins.

 

Wie wird das in Heart Dialogue genau angegangen?

Heart Dialogue unterscheidet vier verschiedene, gemeinsam eine emotio-spirituelle Ganzheit bildende, "Sitze des Seins", zu denen du hin-heilen kannst, wenn du deine vier wesentlichen UrSeelenÄngste prozessierst.
Diese Ganzheit des Seins beinhaltet deine persönlich-menschlichen Valenzen, deine tiefste und ewigliche SeelenExistenz, das NonSelf des nondualen Erwachens und dein GöttlichesSein, in dem du letztendlich realisierst, dass du aus Liebe gemacht bist und als individuelle Verkörperung des Göttlichen existierst. 
Je mehr diese 4 SeinsPlätze durch tiefes Prozessieren der vier Dharmae der SeelenÄngste allmählich in dir zusammenfließen und miteinander immer natürlicher tanzen, desto vollständiger und freier kannst du dein Leben und deine Existenz mit Liebe und Begeisterung, Leidenschaft und Freude durchbluten, während die Kapazität in dir stetig wächst, ALLES (besonders auch das sogenannt "Negative") zu fühlen, was es zu fühlen gibt!

Im einzelnen bedeutet das:

  • Das Dharma von Heart Dialogue kann dir dabei helfen, dich aus der Enge der PersönlichkeitsIdentifikation deines Strategischen Selbst heraus, durch die AbwehrStrategien deines EgoPanzers hindurch in die Weite und Tiefe deiner emotionalen Landschaft zu begeben. Dort gibt es mannigfaltige verwundete Emotionen zu fühlen, samt der tiefsten, bislang vermutlich weitestgehend unbewussten, angstvollen Wertlosigkeit i.B.a. dein individuelles DuSein-als-solches. Je mehr und tiefer deine emotionalen Verwundungen heilen, indem du sie fühlst und darin von einer BegleitPerson gefühlt wirst, desto mehr erwachst du in dein Natürliches Selbst. Dies ist jener persönlich-menschliche Sitz des Seins der emotiven EssenzLandschaft, von der aus du dein Leben voll verkörpern und durchbluten kannst: Kraftvoll und verletzlich in einem; von einem Fleck der berührbaren, non-narzistischen SelbstLiebe aus.
     
  • Das Dharma vn Auragetic Dialogue unterstützt dich dabei, aus der 3D-Welt/der Matrix heraus jene illusionäre Schleier zu lüften, die dich bislang (partiell) davon abgehalten haben, dich in deiner wahren spirituellen Natur als ewiges SeelenSelbst zu erfahren; deine Erinnerung daran, wo du als Seele herkommst und wer du über diese Inkarnation hinaus ewiglich bist voll ins MenschSein zu bringen und ganz real erlebbar zu machen, so dass du dein Irdisches Leben so bunt und frei gestaltest wie deine Existenz in deinem HeimatHimmel. 
     
  • Das Dharma des ErwachensPfades begleitet dich auf dem Weg, die Boxen und Konzepte deines mind, deines MentalKörpers, deines Verstandes nach und nach zu lösen und schließlich zu verlieren, um jene nackte, rohe Beziehung mit dem Sein zu haben, die frei von mentalen Filtern ist und herkömmlich mit Erleuchtung und der Auslöschung des Selbst gleichgesetzt wurde, weshalb wir diesen Status auch als NonSelf bezeichnen. Im Gegensatz zu anderen Pfaden steht HD jedoch dafür, dass der Sitz des SeelenSelbstes NICHT verloren geht, wenn du in dein NonSelf erwachst. Es ist eine Gleichzeitigkeit von verschiedenen "Tiefen" des SeinsSitzes.
     
  • Das Dharma des HingabePfads leuchtet dir mit einer kraftvollen LiebesFackel den Weg hin zu deiner ganz individuellen Beziehung mit dem SchöpferWesen, auf dass du IHN ganz haben kannst, während ER dich ganz hat und du darin erfährst, dass ER du ist, Seine Liebe deinen SeelenWebstoff bildet, du aus IHM und als ER gemacht bist und Sein Wille dich bewegt, wenn dein Herz in Ausrichtung mit deiner tiefsten seelischen Natur ist: In diesem Zustand-jenseits-aller-Zustände BIST und verKÖRPERst du dein heiliges GöttlichesSein meta des NonSelfs und als Quelle deines geheilten SeelenSelbst.
     

Im Gegensatz zu vielen anderen spirituellen Schulen, die lehren, dass wir innere Orte des Seins einfach nur bewusst einnehmen müssen, sie durch TranceReisen oder Hypnose erreichen können, durch Meditation oder Affirmation, durch Yoga oder QuiGong, durch AtemTechnik oder BewusstseinsÜbung, durch Veränderung der LebensEinstellung oder des Verhaltens (...) dorthin gelangen können, steht Heart Dialogue dafür, dass es einzig dadurch möglich wird, einen spirituellen Zustand wirklich dauerhaft als inneren Platz des Seins gesund zu verkörpern und ganz anstrengungsfrei und natürlich von dort aus zu leben, wenn wir uns durch unsere SeelenÄngste hindurch dorthin HEILEN.
Diese Heilung findet dadurch statt, dass wir zunehmend ALLES fühlen, was wir bislang verdrängt haben und darin auch -für eine bestimmte Zeit der HeilungsPhase- von einer dafür ausgebildeten BegleitPerson darin gefühlt werden, was wir fühlen. Die Knoten in deinem StrategischenSelbst, deinem emotionalen AbwehrSystem sorgen bisher dafür, dass du diese verdrängten Emotionen nicht fühlen kannst. Wenn du Knoten für Knoten kollabierst und fühlst, was darunter einst begraben wurde, können diese alten Traumata, Wunden und archaischen Ängste Stück für Stück heilen.
Je mehr du heilst, desto deutlich wird, dass einzig das bislang Unbewusste und Ungeheilte dir im Weg standin jedem Moment direkt zu erfahren und zu verkörpern, dass du aus Liebe gemacht bist und folglich Emotionen deine tiefste Quelle und Essenz bilden.

 


Liebe ist eine Emotion. Wenn wir in Essenz aus Liebe bestehen, dann muss das bedeuten, dass Emotionen unsere tiefste Natur ausmachen. Versuche mal, dir das einen Moment vorzustellen, was es bedeuten würde, wenn Menschen in Wahrheit primär emotionaler, sekundär willensbasierter, tertiär visionärer, quartär mentaler und quintär physisch-handelnder Natur sind! Stell dir das in einer Welt vor, die bislang alles an Meinungen und VerhaltensWeisen bemisst und -je nach WeltBild- davon ausgeht, dass Menschen entweder primär und ausschließlich intelligente MolekülHaufen sind oder primär mental-geistig oder primär energetisch-feinstofflich... 
Was wäre, wenn der größte Anteil menschlichen Leidens allein dadurch entsteht, dass wir bisher in einer Welt leben, die unsere wahre Natur, nämlich primär fühlende Wesen zu sein, weder erkennt, noch unterstützt?
Dreh- und AngelPunkt der vier ineinanderfließenden Dharmas von HD ist es, dass du ALLES fühlst, was du fühlst, während du es fühlst und auch zunehmend Kontext dafür direkt erfährst, warum du es fühlst. Anfangs wird dir dein/e HD-FacilitatorIn dafür als HerzBegleiterIn behilflich sein, um in dir zu verankern, wie du selber zunehmend lernen kannst, dich als emotives SeelenWesen mit ALLEM, was in dir lebt, zu umarmen und anzunehmen, indem du dich selber fühlst. Besonders auch mit allem, was du bisher als dunkel und böse, unspirituell oder hässlich in dir verurteilt hast. Wovon du glaubtest, du müsstest es überwinden und loslassen, transzendieren oder verstecken, um liebenswert zu sein oder zu erleuchten oder vor GOTT würdig zu erscheinen.
Du wirst herausfinden, dass du absolut gar nichts tun musst, um dich selber zu verbessern, sondern, dass deine Gutheit und Liebe, Unschuld und Größe direkt unter allem begraben liegt, was du einst als Strategien errichten musstest, weil du bisher nicht die Erfahrung gemacht hast, alles zu fühlen, was du fühlst. Dies jedoch ist der wesentliche emotio-spirituelle VerdauungsMechanismus, um als Seele und GöttlichesWesen ganz Mensch sein zu können.
Anders ausgedrückt lernst du also auf dem Dharma der IndividualitätsAngst, alles zu fühlen, was dein persönliches MenschSein als Mann oder Frau ausmacht; wie du dich IN dieser Welt fühlst. Auf dem Auragetischen Dharma erfährst du, alles zu fühlen, was dich als SeelenWesen in allen Dimensionen des Seins, in allen Welten der Schöpfung ausmacht. Auf dem ErwachensPfad erfährst du, wie du alles fühlst, während du keinerlei mind-Konzepte mehr über das hast, was du fühlst. Du WIRST zu deiner Erfahrung und fühlst, was immer damit zusammenhängt, ohne mind-Boxen drumherum. Auf dem HingabePfad fühlst du zunehmend sämtliche persönlich-menschlichen Erfahrung ALS das Göttliche Wesen, während du gleichzeitig jenes ewigliche Individuum bist, das du als SeelenWesen bist.

Mit Hilfe der vier Heart Dialogue Pfade kannst du dich zu vollständig neuen inneren Sitzen des Seins hin heilen, von denen aus du beherzt, selbstvoll und liebesvoll ganz Mensch sein kannst, während du gleichzeitig in fühlbar-erlebter natürlicher Verbindung mit deiner seelischen Heimat, in Heiliger Stillheit und in herz-seelischer Ausrichtung mit deiner Göttlichen Quelle verweilst. Somit können Menschen von ihrer tiefsten emotio-spirituellen Essenz aus ganz IN dieser Welt sein, während sie fühlen, dass sie nicht VON dieser Welt sind und direkt erleben, warum sie als Verkörperung Schöpfers MIT dieser Welt sind.

 

DSCN4325.JPG

 

Das Heart Dialogue Dharma ist für dich geeignet, wenn...

  • du neugierig auf dich selbst und deine eigene Vielfältigkeit bist und du gerne alle Seiten in dir kennenlernen möchtest, die dir bislang unbewusst sind
  • du Sehnsucht nach deiner inneren Wahrheit spürst und sie gerne vollständig verkörpern möchtest, ohne dich jemals entweder kleiner zu machen als du bist oder dich ungesund zu ermächtigen oder über andere zu erheben, um deine eigenen Defizite zu überdecken
  • du aus deinem natürlichen SeelenStrom heraus dein Leben aktiv und in lebendiger Beziehung mit dir selber und deiner Umwelt beherzt und leidenschaftlich, bedeutungsvoll und vollständig durchblutet gestalten möchtest, anstatt zu funktionieren, um zu gefallen
  • du dich aus der ScheinSicherheit deines KontrollSystems heraus in den realen Fluss des Lebens begeben willst; mit allem, was in deinem Herzen lebt und pulsiert
  • du in dir selbst eine liebevolle Heimat finden möchtest
  • du aus der Essenz deines SeelenWesens heraus dein Leben bewohnen möchtest, statt auf Autopilot durch grauen Alltag zu wandeln
  • du schon immer irgendwie "wusstest", dass du deiner Essenz nach emotional bist und alle mentalen Konzepte, VerhaltensMuster und flüchtigen Stimmungen stromabwärts davon liegen
  • du auf menschlichen, geerdeten Füßen deine Flügel zu deiner seelischen Herkunft spreizen willst
  • du mit Haut und Haaren, Herz und Seele erfahren möchtest, dass dein Urgrund und deine Heimat Liebe ist
  • du dein Selbst als solches als heilig erfährst oder erfahren möchtest, während du im Göttlichen verweilst
  • du dich nach innerer Stille sehnst, um in jenem Aspekt von dir, der sich niemals bewegt, deine tiefste Lebendigkeit zu entdecken
  • du nicht länger in den Konzepten und mind-Boxen, in Analysen und mentalem "Gerödel", in GedankenKarussellen und GlaubensSätzen gefangen sein möchtest, sondern das Leben, das Sein, DICH und das Göttliche direkt fühlend , pur und nackt erfahren möchtest
  • du dich selbst als Göttliches Wesen, als aus Liebe bestehend, erLEBEN möchtest
  • du eine durchlaufene Erwachens/ErleuchtungsErfahrung verdauen und in dein irdisches Leben integrieren möchtest
  • du den Wunsch fühlst, deinen ganz individuellen seelischen Shift von "Wille, mentalen Konzepten, ungesunder Macht, Kontrolle, Manipulation, falschem SicherheitsDenken, Isolation, Verschlossenheit, Drama, Schwere, selbst-kreierten Problemen, BedeutungsArmut und innerer Unfreiheit" hin zu "SelbstLiebe, innewohnender Gutheit, Unschuld, SelbstVerantwortung, Begeisterung, Leidenschaft, Bedeutung, Freude, Lebendigkeit und innerer Freiheit" aktiv zu begehen und zu gestalten und dir eine BegleitPerson wünschst, die dafür mit dir gemeinsam Raum hält
  • du es als deinen tiefsten LebensSinn empfindest, deine Seele vollständig zu entdecken und zu heilen 

 

Wenn dies mit deinem Herzen resoniert und du in dir einen Ruf fühlst, das in dir selber tiefer entdecken zu wollen, freue ich mich sehr darauf, dir persönlich zu begegnen und dich auf deinem individuellen HeilungsWeg und deiner ganz persönlichen WahrheitsSuche zu begleiten. 

Von Herzen
Iona von der Werth

 

 

 

 

 

In tiefer Dankbarkeit möchten wir darauf verweisen, dass Heart Dialogue von den Lehren, Erkenntnissen und Prämissen von Daniel Barron, Brie Ehret Barron und Venna Rahlston Bosma (ehemals Theohumanity, EBE) sowie von Artho und Veeta Wittemann (IndividualSystemik) inspiriert ist. Heart Dialogue bildet jedoch ein in sich vollständiges Weltbild, das keine dieser anderen Lehren repräsentiert oder von ihnen repräsentiert wird.