Über die Begründer Iona und Jan von der Werth

Als Jan und Iona sich in diesem Leben begegneten, hatten sie beide bereits unabhängig voneinander sehr ähnliche Wege zur emotionalen Heilung und philosophischen Erforschung des Mensch- und SeeleSeins beschritten.
In ihrem zwischenmenschlichen Kontakt zeigte sich von der allerersten Begegnung an, 1) dass sie DualSeelen sind und 2) dass im regen Austausch ihrer Herzen die Gestalt eines umfassenden SeelenHeilungsPfades und emotio-spirituellen WeltBildes geboren wurde, welches sie später Heart Dialogue tauften.
Im Kontext ihrer seelisch-menschlichen Interaktion sowie ihrer individuellen Prozesse und natürlich im Kontakt und Austausch mit all den wundervollen Menschen, mit denen sie arbeiten dürfen, entwickelt sich Heart Dialogue nun seit Jahren immer weiter, vertieft sich, wandelt sich und reift.

 

 

 

 

 

 ...Iona ist WegBegleiterin & SeelenLehrerin, interdimensionale BrückenSeele & HerzWissenschaftlerin, WortAlchemistin & FarbKomponistin und drückt dies in Heart Dialogue als Facilitatorin, emotio-spirituelle SeelenBegleiterin, SeminarLeiterin und Ausbilderin aus.

Ionas besondere HerzLeidenschaft gilt der Verknüpfung und dem ZusammenfließenLassen der HeilungsPfade der 4 UrSeelenÄngste sowie der Begleitung von Prozessen des HeiligFemininen & HeiligMaskulinen in Frauen und Männern

Tiefere Einblicke in Ionas inneren und äußeren WerdeGang, ihre eigenen emotio-spirituellen Prozesse und ihr Wirken in Heart Dialogue findest du hier.

 

   

 

 


 

...Jan ist spiritueller Philosoph, HerzWissenschaftler & SeelenForschender und drückt dies in Heart Dialogue als emotio-spiritueller Lehrer und LiebesRaumHalter aus.

Er hat sich aufgrund seines eigenen aktuellen Prozesses im November 2016 dazu entschieden, vorerst in keinerlei öffentlichem Rahmen in Heart Dialogue aktiv zu sein und es auch erst dann erneut zu werden, wenn sich die entsprechenden Themen in ihm zu einem relevanten Grad weiter bewegt haben und geheilt sind.

Nähere Infos zu dieser Entscheidung, seinem inneren und äußeren WerdeGang und seinem sonstigen Wirken in Heart Dialogue findest du hier.

 

 

  

 

 

 

 

 

In tiefer Dankbarkeit möchten wir darauf verweisen, dass Heart Dialogue von den Lehren, Erkenntnissen und Prämissen von Daniel Barron, Brie Ehret Barron und Venna Rahlston Bosma (Theohumanity, EBE) sowie von Artho und Veeta Wittemann (IndividualSystemik) inspiriert ist. Heart Dialogue bildet jedoch ein in sich vollständiges Weltbild, das keine dieser anderen Lehren repräsentiert oder von ihnen repräsentiert wird.